! Achtung Update Achtung Update Achtung Update Achtung Update Achtung Update !

Nach der Videokonferenz mit der ESPO von heute (29.03.2021) ist klar geworden, wie die „Notbremse“ für den Kinderfußball in Essen aussieht.

Grundsätzlich bleibt die Möglichkeit bestehen, in Gruppen auf unserer Anlage zu trainieren.

Die Allgemeinverfügung der Stadt Essen legt dabei aber Einschränkungen im Rahmen der „Coronanotbremse“ fest. 

Für uns bedeutet das:

  • In Gruppen von maximal 10 Kindern bis 14 Jahren und max. zwei Betreuern darf, ohne tagesaktuellen Test weiter trainiert werden. Der Abstand zu anderen  Gruppen von 5 Metern ist dabei immer einzuhalten. Die Gruppen müssen während des Trainings bestehen bleiben und dürfen sich nicht mischen.
  • Die Eltern werden gebeten, sich möglichst nicht auf der Anlage aufzuhalten.
  • Für die Zeit vom 01.04.- 05.04.2021 gelten für den Kinderfußball dieselben Regelungen.